KNX Modbus RTU Gateway

Mit KNX Modbus RTU Gateway steht eine einfache Möglichkeit zur Verfügung, Modbus RTU Geräte bidirektional in den KNX-Bus einzubinden. Modbus RTU ist ein robustes, etabliertes und weit verbreitetes Bussystem. Anwendungsfälle sind hier im Speziellen, Wallboxen, Wechselrichter und Stromzähler.

FEATURES

Übersicht kompatibler Geräte

Es steht eine Liste aller bereits am Gateway verwendeten ModBus RTU Geräte zur Verfügung. Dazu gibt es zu jedem Geräte weitere Information. Größtenteils auch ein Teil der Parametrisierung in der ETS. 
Link auf die Liste: hier

Um diese Liste weiter zu Pflegen bin ich auf Euere Hilfe angewiesen. Lasst es mich wissen, wenn es hier weitere Geräte gibt. Danke.

Welche Modbus RTU Commands werden unterstützt?

Es werden bereits so gut wie alle gängigen Commands unterstützt. 

Modbus Terminierung + Schutzbeschaltung

Im KNX Modbus RTU Gateway ist eine Terminierung vorhanden. Diese ist in der Hardware bestückt und kann nicht “deaktiviert” werden. 
Zum Schutz des Gateways wurde eine TVS -Diode vom Typ SM712 bestückt. Diese sollte für Anwendungen “im Haus” ausreichen. Wenn ihr das Gateway aber z.B. in den Außenbereich zu einer Wallbox legt, solltet ihr an zusätzliche Schutzmaßnahmen denken. 

TECHNISCHE DATEN

Open-Source Firmware

Die Firmware für dieses Gateway basiert auf dem Projekt OpenKNX.  

OpenKNX ist kein Mitglied der KNX Association, deshalb ist es nicht möglich eine fertige KNXprod zu veröffentlichen. Es ist aber möglich, “auf euere eigene Verantwortung” hin, diese selber zu erstellen. Für das Erstellen sind keine Kenntnisse oder besondere Tools notwendig. Einzige Ausnahme: ETS ab 5.7.x muss auf dem Win-PC installiert sein. Mit einem Klick auf “Akzeptieren und Weiter” gelangt man zu allen weiteren notwendigen Informationen. Das Flashen und erstellen der KNXProd dauert in der Regel weniger als 5min.